Meine Machtzentrale

Ist eigentlich unsere ganze Wohnung denn ich bin der Chef hier 🙂
Wunschdenken!
Aber was ich jetzt wirklich habe ist eine NĂ€hecke.
Ist auch schon eine Weile her, wie das so ist mit der Zeit… Da ich mich aber wirklich jeden Tag aufs neue darĂŒber freue ist es perfekt fĂŒr einen Freutag.
Sonst ist es gerade nicht ganz so freudig hier…alle waren krank, mein RĂŒcken streikt gewaltig und in Verbindung mit einem Mandelabszess macht es nicht wirklich freudig. Aber zurĂŒck zum schönem…
Bis jetzt habe ich auf dem KĂŒchentisch genĂ€ht, was immer mit nervigem Auf- und Abbau verbunden war. Da kann man sich nicht kurz hinsetzten und mal eben eine Naht nĂ€hen. Und so viel Zeit ging verloren.
Nach langem ĂŒberlegen und umrĂ€umen hab ich mir eine Ecke hinter der WohnzimmertĂŒr freigeschafft. Und da sitze ich jetzt…jede freie Minute.
Und fĂŒhl mich wohl…und weiß genau wo was steht…und kann tun und lassen was ich will…da bin ich der Chef! 

Noch lange nicht fertig und fast nie so aufgerĂ€umt 😉
Zugeschnitten wird immer noch auf der KĂŒche, was aber nicht schlimm ist – ist ja gleich hinter mir 😉

Klar wĂ€re ein ganzes NĂ€hzimmer super, aber irgendwie hat dieses mitten drin auch was fĂŒr sich. Ich habe alle um mich, kann zwischen durch zum Fernseher gucken, kann mitreden, hab die Kinder im Blick und kann dabei das tun was mir am meisten Spaß macht – nĂ€hen!
Wie soll man sich da nicht freuen?Liebste GrĂŒĂŸe,
Lee

freutag
meine machtzentrale

20 Kommentare bei „Meine Machtzentrale“

  1. Liebe Lee,
    deine Machtzentrale gefĂ€llt mir total gut! Übersichtlich und hĂŒbsch eingerichtet!
    Ich finde das so witzig, dass wir fast alle die gleichen Möbel haben 😉
    Und mit dem Stuhl habe ich auch schon geliebÀugelt. Macht der sich gut als NÀhstuhl?
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Jana

  2. Das ist ein toller Arbeitsplatz und mehr Platz geht halt nicht immer! Nur: Wo lagerst du all die Stoffe? Da gibt es noch einen Geheimschrank, oder? Viel VergnĂŒgen auf deinem Machtsessel und ich bin gespannt auf die nĂ€chsten Ergebnisse!
    LG. susanne

  3. Toll Deine NĂ€hecke! Was gĂ€b ich drum… Ich nĂ€he auch auf dem Esstisch… StĂ€ndiges Auf- und Abbauen der NĂ€hmaschinen – sehr nervig. Ich hab nur leider im ganzen Haus kein einziges Eckchen das ich mir freischaufeln könnte. Aber solche Fotos lassen mich immer wieder trĂ€umen 🙂

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Nicole

  4. Deine Machtzentrale ; ) ist doch klasse, alles schön und zweckmĂ€ĂŸig , meine Stoffe schneide ich nach wie vor auf dem Fußboden im Wohnzimmer zu, da habe ich am meisten Platz …ich wĂŒnsche dir ein ganz schönes Wochenende, vor allem ohne RĂŒckenschmerzen, liebe GrĂŒĂŸe von Miri

  5. Hach, ist deine Machtzentrale schön geworden!! GefÀllt mir richtig, richtig gut!!
    Meine Zentralen sind immer… quatsch… selten aufgerĂ€umt!
    Liebe GrĂŒĂŸe… von der *hihi* aufgeregten Sandra *grins*

  6. Super! Das ist ein Freugrund, den sicher jeder von uns sehr gern mit dir teilt.
    Einen schönen Freutag,
    liebe GrĂŒĂŸe, Janet

  7. Liebe Lee,

    Jaja, ich sitz hier grinsend und freu mich zum einen sehr mit dir und zum anderen erinnert es mich an meine AnfÀnge, mich auszubreiten xD
    Erst ein Meterchen hinter der WohnzimmertĂŒr, dann einen Rollcontainer dran, dann der zweite….*lach*
    Ich zeig bei Gelegenheit auch meine "neue" Machtzentrale, davor freu ich mich noch ein bissl ĂŒber deinen sehr schönen NĂ€hbereich.
    Den Bereich hast du dir sehr schön gestaltet und ich find mittendrin auch toll, da sieht man gleich im Hauptzimmer, das gelebt wird.

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Janin

  8. Eine sehr schöne Machtzentrale hast du da eingerichtet! So ein Eckchen ist wirklich viel Wert. Da kann man sich ausbreiten und auch schnell mal zwischendurch ein paar NĂ€hte setzen. Ich wĂŒnsche dir viele kreative Momente an deinem neuen Arbeitsplatz!
    LG
    susanne

  9. Eine sehr schöne NĂ€hecke hast Du Dir da geschaffen! Ich bin schon gespannt, wie der Wechsel vom "MittendrinnĂ€hen" zum "NĂ€hzimmer" bei mir sein wird… aber ein bißchen dauerts ja noch, bis die Kisten gepackt werden können 🙂
    Viele GrĂŒĂŸe
    Mara Zeitspieler

  10. Liebe Lee,
    da hast du dir ein schönes kleines Paradies erschaffen. Ich nÀhe auch lieber in der NÀhe meiner Familie und habe sie um mich und im Blick. Schöne Maschinen hast du auch zum NÀhen ! Einfach toll !
    Gute Besserung fĂŒr deinen RĂŒcken !
    LG Ellen

  11. Ich schaue zu gern in andrer Leute Wohnung!
    Ich alte Neugiernase.
    Drum freu ich mich sehr, dass du uns deinen NĂ€hplatz zeigst und natĂŒrlich auch, dass du nun einen hast!

    Ich wĂŒnsch euch gute Besserung und ein schönes Wochenende!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ina

  12. DafĂŒr dass du mitten in der Hauptstadt wohnst und in eurer Wohnung sicherlich jeder Quadratmeter Platz zĂ€hlt, hast du dir ein tolles PlĂ€tzchen erkĂ€mpft und es dir sehr gemĂŒtlich gemacht! Ich finde es auch toll, wenn man mittendrin werkeln kann.
    FĂŒr deinen RĂŒcken wĂŒnsche ich dir das Allerbeste und dass ihr alle bald wieder richtig fit seid!
    GLG Uli

  13. Eine schöne Ecke hast du dir gestaltet. Es ist echt total klasse nicht immer die Maschine ausrĂ€umen zu mĂŒssen.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Nicole

  14. Na, das ist doch eine tolle Ecke und "mittendrin" hat auch was fĂŒr sich! Danke fĂŒrÂŽs Zeigen, liebe Lee!
    LG Astrid

  15. Liebe Lee,
    da hast du dir aber ein sehr schöne Ecke geschaffen. So mittendrin zu nĂ€hen hat ja auch etwas. DafĂŒr wohnst du in Berlin . FĂŒr deinen RĂŒcken wĂŒnsche ich dir alles alles Gute und den anderen Familienmitgliedern Gute Besserung. Ich

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Marita

  16. Gratulation zu deiner kreativen NĂ€hecke!!!
    Ich freue mich mit dir ♄♄♄ und wĂŒnsche viel Spaß beim "Benutzen"… 😉
    Alles Gute fĂŒr den schmerzenden RĂŒcken wĂŒnscht
    Doris von wiesennaht

  17. Ich findÂŽs sehr spannend, NĂ€hecken zu sehen :)! Ich nĂ€he…Ă€hm… auf unserem KĂŒchentisch :))
    Stimmt schon, das Auf-und Abbauen ist nervig, ich hÀtte noch eine andere Möglichkeit, aber da wÀr ich so weit ab.
    Da ist Dein Platz viel idealer!
    Gute Besserung und liebe GrĂŒĂŸe
    Sandra

  18. Also dieses mittendrin hat was, ich habe zwar mein NĂ€hzimmer auf dem Dachboden, da aber keinen PLatz zum Zuschneiden…das geht nur im Wohnzimmer…echt viel gerenne. Mein Mann will auch nicht immer im Arbeitszimmer sitzen…sein Laptop steht auch schon im Wohnzimmer, wir haben da vor dem Fenster einen schmalen breiten Tisch vom Möbelschweden….das ist unser Basteltisch mit PLotter etc. pp. Besucher kucken immer komisch, da der so gar nicht da hin paßt…aber uns egal. Seit gestern hab ich ein neues NĂ€hschĂ€tzchen und ich glaube ich verbanne den Laptop wieder auf den Wohnzimmertisch und stell sie dahin, dann kann ich beim NĂ€hen schön in den Garten schauen. …Mann protestiert schon :-)))).

    Ich wĂŒnsch Dir jedenfalls viel Spaß in Deiner neuen Ecke.

    LG
    decofine

  19. Liebe Lee,

    eine sehr schöne und ordentliche NĂ€hecke hast Du Dir erobert ;)))) Ich wĂŒnsche Dir viele KREATIVE Stunden in Deinem NĂ€hreich!

    Liebste GrĂŒĂŸe vom Schlottchen

  20. Liebe Lee, du armes Ding! RĂŒcken und Mandeln! Puh… hoffentlich ist es schon besser geworden!
    Deine Machtzentrale ist klein aber fein! Super gemĂŒtliches PlĂ€tzchen!
    Liebste GrĂŒĂŸe,
    Betty

Schreibe einen Kommentar